Tipps & Tricks

Akkulaufzeit: Einige wenige Tipps für längeren Spaß

Janina Schätz
3 Minuten

Neben einer leistungsfähigen Kamera und möglichst hoher Rechenleistung ist für die meisten Nutzer mittlerweile die Akkuleistung wesentlich.

Mit einigen wenigen Tricks lässt sich diese aber verlängern.

  • Tastenfeedback kostet Leistung. Wenn Du auch ohne Ton und Vibration auskommst, schalte diese einfach ab.
  • Deaktiviere Funktionen, die Du nicht ständig brauchst. Niemand nutzt fortwährend Bluetooth, GPS, Hotspot, NFC, WLAN,…
  • Lösche ungenutzte Konten, da diese auch im Ruhezustand mit manchen Apps kommunizieren.
  • Push-Nachrichten nerven nicht nur, sondern brauchen auch Leistung. Beschränke Dich auch hier auf die wirklich nötigen.
  • Auch für Apps gilt, weniger ist mehr. Auch die nichtgenutzten sind Stromfresser.
  • Lass Dein Handy möglichst früh in den Ruhezustand wechseln. Ein aktives Display ist mit der größte Verbraucher.

Diese kleinen Tipps helfen Dir hoffentlich dabei, die Leistung Deines Smartphones länger genießen zu können.

Ihr besonderer Dienstleister für Leistungen an elektronischen Geräten und das Schadenmanagement für Versicherer.